Boronsäuren

Der Nobelpreis für Chemie ging im Jahr 2010 an die Forscher Richard Heck, Ei-ichi Negishi und Akira Suzuki. Damit wurden sie für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der Palladium-katalysierten Kreuzkupplungsreaktionen geehrt. Diese Methoden gehören heute zum Standardrepertoire eines jeden organischen Chemikers.

Bei der Suzuki-Kupplung werden Arylhalogenide mit Arylboronsäuren verknüpft. Neben den dazu erforderlichen Palladium-Katalysatoren und dem Reagenz Bis(pinakolato)dibor zur Synthese von Boronsäureestern finden Sie in unserem Sortiment nun auch einige einfache aromatische Boronsäuren.

Copyright 2017 Carbolution Chemicals GmbH