Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines/Geltungsbereich
Alle Verkäufe, Lieferungen und Angebote der Carbolution Chemicals GmbH erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Der Kunde erkennt diese AGB durch Erteilung eines Auftrags an.

Warnhinweise
Die Produkte der Carbolution Chemicals GmbH werden nicht an Privatpersonen abgegeben. Sie sind ausschließlich für den Laborgebrauch bestimmt und dürfen nicht an Menschen oder Tieren, im Haushalt oder zu sonstigem privaten Gebrauch verwendet werden. Ein Weiterverkauf der Produkte von Carbolution Chemicals GmbH an Privatpersonen ist nicht gestattet. Carbolution Chemicals GmbH haftet nicht für Sach- oder Personenschäden, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung, Handhabung oder Lagerung auftreten.

Angebote
Die Angebote der Carbolution Chemicals GmbH sind freibleibend. Mündliche Angebote oder Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Eine Änderung dieser Schriftformklausel ist nur schriftlich möglich.

Preise, Zusatzkosten
Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Nettopreise und verstehen sich jeweils zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für jedes Versandstück wird eine Kostenpauschale für Verpackung und Versand in Höhe von 10 Euro innerhalb Deutschlands und 30 Euro nach Österreich und in die Schweiz erhoben. Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands mit einem Wert über 100 € entfällt die Versandpauschale. Je nach Gefährlichkeit oder Größe der Sendung können zusätzliche Kosten entstehen, auf die gesondert hingewiesen wird. Alle vorgenannten Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

Zahlungsbedingungen
Rechnungen der Carbolution Chemicals GmbH sind innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug zu zahlen, soweit kein anderes Zahlungsziel vereinbart worden ist. Eine Zahlungsverpflichtung gilt erst dann als erfüllt, wenn der Rechnungsbetrag unserem Bankkonto gutgeschrieben ist. Ab dem Tag der Überschreitung des Zahlungsziels berechnen wir vorbehaltlich der Geltendmachung weitergehender Ansprüche bankübliche Verzugszinsen.

Mindestauftragswert
Einen Mindestauftragswert gibt es nicht.

Lieferung, Gefahrübergang
Alle angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Soweit es dem Kunden zumutbar ist, behält sich die Carbolution Chemicals GmbH vor, Teillieferungen vorzunehmen. Der Versand erfolgt stets auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware unsere Räumlichkeiten verlässt.

Beanstandungen, Gewährleistung
Der Kunde hat unmittelbar nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob diese in Menge und Beschaffenheit den vertraglichen Vereinbarungen entspricht. Mängel müssen der Carbolution Chemicals GmbH innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Waren angezeigt werden. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraums keine Beanstandung von Seiten des Kunden, gilt die Lieferung als akzeptiert. Mangelhafte Ware wird – sofern sie ordnungsgemäß beanstandet wurde – umgetauscht oder gegen Erstattung des Kaufbetrags zurückgenommen.

Haftungsausschluss
Die Carbolution Chemicals GmbH haftet unbegrenzt für schuldhaft oder grob fahrlässig verursachte Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Kardinalpflicht oder einer wesentlichen Pflicht haften wir der Höhe nach beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden. Darüber hinaus haften wir nicht. Die gesetzliche Haftung für Personenschäden und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Carbolution Chemicals GmbH. Sie darf nicht an Dritte abgetreten, verpfändet oder zur Sicherung übereignet werden.

Gerichtsstand, Anwendbares Recht
Als Gerichtsstand für alle Rechtsbeziehungen zwischen der Carbolution Chemicals GmbH und Kunden wird Saarbrücken vereinbart. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so bleiben die anderen Bestimmungen hierdurch unberührt.

Copyright 2017 Carbolution Chemicals GmbH